Header2

Notruf

Warnungen für Neuwied

Deine Heimat deine Feuerwehr

Vorraus-Rüstwagen

vrw_head
Wiedbachstr140212
uebung290909
Der Vorrausrüstwagen (VRW) wurde im Jahre 2005 als Ersatz für den in die Jahre gekommenen GW-TUH beschafft.
Der taktische Nutzen des Fahrzeuges zielt auf alle Bereiche der technischen Hilfeleistung. Mit seiner Besatzung von 1/4 kann er als eigene Einheit arbeiten.
Konzipiert wurde das Fahrzeug vollständig durch den Löschzug Niederbieber-Segendorf. Somit konnte die Erfahrung aus unzähligen Einsätzen für den Ausbau und die Anordnung der Gerätschaften in das Konzept einfließen.
Durch die kompakten Ausmaße des Fahrzeuges ist möglich schnell z.B. durch enge Rettungsgassen bei Verkehrsunfällen zu gelangen, wo größere Fahrzeuge schnell an ihre Grenzen stoßen was einen kritischen Zeitverlust zur Folge hat.
Ein großer Augenmerk wurde auf den pneumatisch ausfahrbaren Lichtmast gelegt. Dadurch ist es möglich bei Dunkelheit, nicht nur bei Verkehrsunfällen, schnell für ausreichende Lichtverhältnisse zu sorgen.

Technische Daten

  Besondere Ausstattung
Funkrufname: Florian Niederbieber 50     5 KVA Stromerzeuger
Eigentümer Stadt Neuwied     Flutlichtscheinwerfer 2 x 1000 W
Fahrgestell Volkswagen     Hydralischer Rettungssatz (Weber)
 Aufbau  Ziegler       Stab-Fast® Stabilisierungssystem 
Baujahr 2005     Glasmaster
Zul. Gesamtgewicht 3.500 Kg     Octopus® Airbag-Sicherung
Leistung 130 PS     Hebesätze (hydraulisch & pneumat.)
Besatzung 1/4     Greifzug Z30 1,6t
        Rüsthölzer
        6 Kg Feuerlöscher Kl. ABC
Besonderheiten Pneum.. Lichtmast     6 Kg Feuerlöscher Kl. D
  Heckwarneinrichtung     Öl-Bindemittel